Accesskeys

Kantischüler holt Bronze

Sie haben die Jury mit Argumenten und Originalität überzeugt: Zwei Gymnasiastinnen aus Bern und Genf gewinnen die 14. Schweizer Philosophie-Olympiade. Dario Ackermann von der Kantonsschule Sargans holt sich eine der beiden Bronzemedaillen.


Mels/Bern.– Die zwölf Finalistinnen und Finalisten hatten sich seit November 2018 gegenüber 86 Jugendlichen durchgesetzt. Die Freude stand den Gewinnerinnen und Gewinnern ins Gesicht geschrieben, als sie am Sonntag an der Uni Bern die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen in den Händen hielten.
Am Tag davor hatten sie einen vierstündigen philosophischen Essay geschrieben. Der Melser Bronzegewinner Dario Ackermann hatte es vor wenigen Wochen bereits in die zweite Runde der Informatik-Olympiade geschafft. Spannende Wissenschaft Die Wissenschafts-Olympiaden wollen Begabungen fördern – und beweisen, dass Wissenschaft spannend ist. Neun Olympiaden finden jedes Jahr statt: Workshops, Lager, Prüfungen sowie Wettbewerbe für über 3500 Talente in Biologie, Chemie, Geografie, Informatik, Mathematik, Philosophie, Physik, Robotik und Wirtschaft. (Quelle Sarganserländer 27.3.2019/pd)


KantiSargans - Kantischüler holt Bronze (28.03.2019 14:54)


Servicespalte