Accesskeys

Schulgelder

Gebühren

      CHF 

Einschreibung pro Lehrgang (einmalig)

      200.-

Abschlussprüfung

      200.-

Dienstleistungen (jährlich)

      200.-

Kopierpauschale (jährlich)

      100.-

 

Schulgelder

Schulgeld für ausserkantonale Schülerinnen und Schüler

 18'900.-

(innerkantonale Schülerinnen und Schüler sind davon befreit)

Freiwilliger Instrumentalunterricht (pro Semesterlektion)

      725.-

Freiwilliger Instrumentalunterricht für das zweite Kind auf Gesuch

      520.-

Vorbehalten bleiben Tarifanpassungen durch die Regierung

 

Jährliche Kosten (Erfahrungswerte, Abrechnung über die Klassenkasse)

Bücher, Schreibmaterial, Exkursionen, Sonderwochen, Theaterbesuche        

ca.1'500.-

Skilager in der 1. + 2. Stufe (inkl. Skipass)

ca.  470.-

Sonderwochen (stark variabel!!!)              

ca.  700.-

 

Externe Diplomprüfungen

Pro Prüfung (z.B. Cambridge First Certificate/Proficiency in Englisch, DELF in Französisch, Informatik-Anwender SIZ, IT-Power-User SIZ) ist mit einer Prüfungsgebühr an den externen Anbieter von ca. CHF 300.- bis 400.- zu rechnen.

Schülerinnen und Schüler, deren Eltern im Kanton St. Gallen Steuerwohnsitz haben, können für die Dauer der Ausbildung staatliche Stipendien beantragen. Weitere Informationen zu Stipendien finden Sie hier.

Zusatzkosten der Schule - Lohneinnahmen im Praktikum WMI

Beim Schulgeld besteht für Schülerinnen und Schüler aus dem Fürstentum Liechtenstein eine Sonderregelung. Die Kosten für den Sprachaufenthalt im englischen Sprachgebiet betragen rund CHF 4'000.– (inkl. Taschengeld). Die Kosten für die Anschaffung des Notebooks (ca. 1'000.- bis CHF 1'500.-) gehen zu Lasten der Eltern.  

Diesen Ausgaben stehen Lohneinnahmen im Praktikumsjahr von voraussichtlich CHF 12'000.- bis CHF 15'000.- gegenüber.