Textalternative zum Bild: Unihocke Damen sind Vize- Schweizermeisterinnen

Die neun Spielerinnen aus unterschiedlichen Klassen wuchsen nach einer klar dominierten Vorrunde über sich hinaus und blieben auch im Viertelfinal ruhig, als es mit Golden-Goal-Regelung in die Verlängerung ging. Nach einem ebenso gewonnenen Halbfinal zog die Truppe in den Final ein, der leider gegen einen klar stärkeren Gegner verloren ging. Nichtsdestotrotz, dieser zweite Platz ist ganz klar eine kleine Sensation.